Rocky Mountain Trail Games 2018 – Anmeldung offen!

Schöner geht es fast kaum: Start zu einer Wertungsprüfung bei den Trail Ga mes. (Credit: Filip Zuan)

Die Rocky Mountain Trail Games sind ein etwas anderer Wettkampf, bei dem der Spaß und Teamgedanke im Vordergrund steht. Alle Infos dazu hier!

Vom 10.-12. August 2018 wird auf Corviglia bei den Rocky Mountain Trail Games wieder gespielt, taktiert und um Sekunden gebangt. Denn für alle, denen Brettspiele zu langweilig sind oder die einfach mehr Glück im Spiel als in der Liebe haben, bieten die drei Tage Knobelspaß auf den spektakulären Traumtrails rund um St. Moritz. Im 2er- oder 3er- Team können die Teilnehmer zeigen, wie gut sie ihre Teampartner kennen, zusammen strategisch fahren oder nach einem gelungenen Spieltag auf den Erfolg anstoßen. Erstmals wird es 2018 bei den Trail Games auch eine E-Bike-Klasse geben.

Die Rocky Mountain Trail Games verfolgen einen ganz neuen Ansatz für einen Enduro-Wettbewerb: Es ist kein Rennen, es gibt keine Renn-Stages, bei denen ausschließlich die Bestzeit zählt–dennoch gibt es eine Zeitnahme. Der Clou an der Sache: In verschiedenen „Spielen“ müssen die 2er-oder 3er-Teams Aufgaben bewältigen, und dafür sollte man vor allem seine Teampartner gut kennen. „Noch nie musste ich so im Team funktionieren, man
muss sich wirklich gut absprechen, sich vertrauen und geschickt agieren, um vorne dabei zu sein“ betont Oli Dorn vom Gewinnerteam 2017.

Dieses Jahr wird es bei den Trail Games zum ersten Mal eine E-Bike-Klasse geben: „Wir haben uns lange Gedanken gemacht und hatten wirklich Respekt vor der Entscheidung, E-Bikes zum Event zuzulassen. Bei den Trail Games jedoch macht es für uns keinen Unterschied, mit welchem Rad man antritt, schließlich fährt man nicht gegen die Uhr, sondern es geht um die gute Abstimmung im Team untereinander“, betont Thomas Schlecking vom Veranstalter Bike Projects.