Seit 2014 ist Yeti Cycles nicht mehr im Downhill Weltcup vertreten. Jetzt bringt ein Instagram-Post von Richie Rude die Gerüchteküche ins Brodeln. Kehren Yeti Cycles und Richie Rude zurück zum Downhill Weltcup?

Yeti und Richie Rude zurück zum Downhill Weltcup?

Obwohl im Jahre 2014 erste Prototypen eines neuen Downhillbikes gesichtet wurden, hat sich der Hersteller Yeti aus Colorado Anfang 2014 aus dem Downhill Weltcup Geschehen zurückgezogen. Von da an konzentrierte sich Yeti voll und ganz auf Enduro und auch der damalige Downhill Junioren Weltmeister Richie Rude wurde vor die Entscheidung gestellt, Yeti zu verlassen oder zur aufstrebenden Sportart Enduro zu wechseln.

Yeti Cycles und Richie Rude
Wechselt Richie Rude von Enduro zurück zu Downhill?

Wechselt Richie Rude wieder zu Downhill?

Yeti Cycles und Richie Rude
Foto: Via Instagram Screenshot

Anlässlich des bevorstehenden Downhill Weltcups in Lošinj (Slowenien) nächstes Wochenende postete Richie Rude nebenstehendes Bild in seiner Story mit der Anmerkung:

„Wir sehen uns in Kroatien Jungs“

Ob Richie die komplette Downhill Weltcupserie aufgrund seiner kürzlichen Flaute in der EWS bestreiten wird ist noch unklar, aber so wie es scheint wird er am ersten World Cup in Slowenien teilnehmen. Man darf gespannt sein, ob es sich nur um eine Provokation handelt oder ob er tatsächlich an dem ein oder anderen Weltcup teilnimmt oder vielleicht sogar wieder zu Downhill wechselt.

Das neue Downhillbike findet ihr auf der nächsten Seite.