Drehpunkte schmieren

Beim Treten oder Einfedern deines Bikes sollte lediglich ein leises Rattern der Kette oder das Arbeiten der Fahrwerksdämpfung zu hören sein. Ist das nicht der Fall, tritt der ein oder andere Choleriker sein Bike gerne einmal ins Gebüsch. Um allerdings ein solches Ausarten zu vermeiden, ist es ratsam darauf zu achten, dass die Drehpunkte deines Hinterbaus, sowie der Steuersatz oder das Tretlager, hin und wieder gereinigt und nachgeschmiert werden. Die Hinterbaulager lassen sich ganz einfach durch die Demontage des Dämpfers überprüfen.

Bike leise machen
Die Wippe des Viergelenkers und die großen Lager an den Dämpferaufnahmen sorgen für Feinfühligkeit und Langlebigkeit

Jedes Gelenk, das zwei Komponenten miteinander verbindet, bedarf einfach einer regelmäßigen Wartung. Solltest du beim Auseinandernehmen des Hinterbaus feststellen, dass ein oder mehrere Lager rau, mit Spiel oder bereits gar nicht mehr laufen, ist es definitiv Zeit für den Ersatz des Lagers. Der Lagerwechsel sollte allerdings von einem Fachmann übernommen werden, sofern dir das nötige Know-How fehlt. Du wirst dich aber wundern wie viel weniger unnötige Geräusche dein Bike anschließend macht.