Das neue Radon Slide 140 Hybrid für 2017

Radon präsentiert mit dem Slide 140 Hybrid ein E-Bike mit Boost und Plus Standard, was es zu einem potenten Bike für Up- wie Downhill macht. Für 2017 kommt das All-Mountain mit verschiedenen Ausstattungs- und Akkuvarianten. 

Bei Radon steht die Modellbezeichnung Slide für All-Mountain, also für eine ausgeglichene Up- und Downhill Leistung. Für 2017 erweitert Radon die Produktlinie um das Slide 140 Hybrid mit 27,5+, 140 mm Federweg und Motor.

Das Design

Der Motor und Akku hat natürlich einen starken optischen Einfluss auf das Erscheinungsbild. Aber auch dank dem Oberrohr Swoop 170 soll das Slide sofort als Mitglied der Radon Familie zu erkennen sein. Der Akku wurde formschön in das Hydroformin Unterrohr eingebettet. Für eine cleane Optik sorgen darüber hinaus die innenverlegte Schaltzüge und Bremsleitung.

Die Kinematik des neuen Radon Slide 140 Hybrid für 2017

Kinematik

Das Slide 140 Hybrid hat wie alle anderen Modelle der Serie einen Viergelenker Hinterbau. Radon spendiert dem Slide als erstes Modell einen Trunnion Mount Dämpfer von Rock Shox. Damit wird das Einbaumaß verkürzt und Kugellager statt Buchsen verbaut. Weiterführende Details zu dem neuen Standard gibt es auf mtbrider.de nachzulesen. So bekommt der Hinterbau ein besseres Ansprechverhalten gepaart mit einer leicht progressiven Federkennlinie und ist damit den Ansprüchen eines E-MTBs wie etwa durch das höhere Gewicht gewachsen.

Auf den nächsten Seiten stellen wir euch das Bike mit weiteren Details von Geometrie bis Verfügbarkeit und Preis vor.