Der Bunny Hop ist unserer Meinung nach das wichtigste Manöver, das ein Mountainbiker drauf haben sollte. Wir erklären Schritt für Schritt wie du dich herantastest.

Fahrtechnik – So lernst du den Bunny Hop

Sei es um sich in letzter Sekunde vor der Kollision mit einem Hindernis zu retten oder auf einen Bordstein zu springen ohne einen Durchschlag zu riskieren, der Bunny Hop ist für Mountainbiker extrem wichtig. Allerdings ist der Bewegungsablauf alles andere als einfach, denn er fordert Koordination, das richtige Timing und eine Menge Übung, die es sich aber garantiert lohnt zu investieren.

Im Vorfeld

Es empfiehlt sich zu üben das Vorder- und Hinterrad getrennt voneinander hochzuziehen. Erst in Folge dieser Übungen empfehlen wir mit den ersten Bunny Hop Versuchen über kleinere Hindernisse zu beginnen.

Anfahrt auf das Hindernis:

Nimm die zentrale Grundposition ein. Stehe waagrecht auf den Pedalen und beginne je nach Geschwindigkeit ein paar Meter vor dem Hindernis die Abwährtsbewegung einzuleiten. Richte deinen Blick immer auf das Hindernis und versuche ein Gefühl dafür zu entwickeln, wann du den Bunny Hop einleitest.

Und so funktioniert´s Schritt für Schritt:

Klicke auf den Pfeil nach rechts um zum nächsten Bild zu gelangen.

Text: Felix Heine
Fotos: Basti Gogl

Erfahre hier wie du am Berg anfährst oder deine Kurventechnik im Anlieger verbesserst.