Giant verpasst seinem Trailbike-Klassiker Trance etliche Updates: Neue Geometrie, überarbeitetes Fahrwerk und 29 Zoll Laufräder. Hier gibt es alle Infos zum Giant Trance 29. 

Giant Trance 29

Das Trance 29 soll der gebohrene Trail-Allrounder sein und sich von alltäglichen Trail-Ausflügen über epische Abenteuer bis hin zu Enduro Wettkämpfen eigenen. Die neue Trailbike-Reihe wurde mit etlichen Neuerungen, wie einer 29 Zoll-spezifischen Geometrie und ausschlaggebenden Updates des Maestro Hinterbausystems ausgestattet. Die neue Trance Reihe ist in zwei verschiedene Serien aufgeteilt: einer superleichten Full Advanced Composite Rahmen Serie und einer neuen ALUXX SL Alu-Rahmen Serie. Beide verfügen über 115 mm Federweg am Heck und 130 mm an der Front. Dadurch will Giant Fahrern des Trance 29 ein neues Level an Selbstvertrauen, Kontrolle und Leistungsfähigkeit verleihen.

Ganz nach dem Motto flacher, länger und steiler wurden Lenkwinkel, Oberrohr und Sitzwinkel optimiert

Rahmen

Die neuerdings kürzeren Kettenstreben (435 mm) packen das 29 Zoll Hinterrad nahe an den Fahrer heran, wodurch sich das Bike besonders auf Anstiegen und engen Singletrails schneller anfühlen soll. Nach einigen Test- und Entwicklungsphasen haben sich die Entwickler auf einen Lenkwinkel von 66,5 Grad und Sitzwinkel von 74,5 Grad geeinigt. Dadurch soll die optimale Balance aus Agilität und Stabilität erreicht worden sein. Außerdem wird die Stabilität des Hauptrahmens durch einen Gabeloffset von 44 mm omposite unterstützt.

Der Lenkwinkel wurde auf 66,5 Grad abgeflacht

Maestro Hinterbausystem

Das überarbeitete Maestro Hinterbausystem wurde voll und ganz auf den neuen Trunnion-Mount Standard angepasst. Die kompatiblen Dämpfer kreieren ein geringeres Übersetzungsverhältnis, wodurch die Antriebs- und Bremseffizienz verbessert wird. Der Hinterbau wird durch die neuen Advanced Forged Composite Wippe verstärkt, die leichter, steifer und auch stabiler sein soll als die Aluminium Vorgängerversion.

Das Maestro Hinterbausystem wurde an 29 Zoll und Trunnion-Mount angepasst. Außerdem besteht die Wippe jetzt komplett aus Carbon