Wir haben Jacques Bouvet über sein neues Geschoss für diese Saison, das 2016’er Saracen Myst Carbon ausgefragt. Die Besonderheiten und Eigenheiten dieses Bikes hielten einige Überraschungen bereit!

Zunächst einmal, Jacques hat seine Vorderrad Bremse rechts und seine Hinterrad Bremse links.
Warum sollte man auf die Idee kommen, seine Bremsen falsch rum anzubringen? Ganz einfach, wenn man mit Motocross aufgewachsen ist und es nicht anders kennt. Dementsprechend ist es für Jacques falsch rum richtig rum!

Sein Fahrstil ist locker flockig aber stets mit einer guten Portion Agressivität. Er whippt sein Bike als hätte er eine Maschine unter sich und auch der Bodenkontakt ist gerade so viel wie nötig, doch sein Bike bleibt stets unter Kontrolle wenn er es danach durch die Kurve schmeißt und den Waldboden aufwühlt. Man sieht ihm seine MX Wurzeln einfach an.

Trügerisches Cockpit. Probefahren wird mit verkehrten Bremsen eher tricky
Das Herzstück des Myst und genau nach Jacques Geschmack: Supersensibles Losbrechmoment, weich aber progressiv.
Maßarbeit: Mechaniker Jens kümmert sich um passende Buchsen.

Das Saracen Myst Carbon

Die Carbon Version des Saracen Myst wurde letztes Jahr schon vom Madison Saracen World Cup Team gefahren und getestet – jetzt ist es verfügbar. Mit 2899,00€ UVP gehört er zu den Carbonrahmen für die man nicht gleich seinen ganzen Hausstand verkaufen muss und ist einer der wenigen, der komplett aus Carbon besteht (bis auf die Schrauben natürlich), alle Umlenkungen sowie der Hinterbau sind aus Carbon.

Kleinere Details wie die kombinierte innere Zugverlegung und dem Gabelstopper am Oberrohr und der integrierte Steuersatz mit verstellbarem Lenkwinkel liefern ein Rundum-Sorglos Paket.

Oder man legt sich einfach direkt das neue Komplettrad, Saracen Myst Team, zu.

Jacques‘ Saracen Myst Carbon

Dein Saracen hast du dir gerade frisch aufgebaut. Welche Größe fährst du?

XL.

Und warum?
Weil ich recht groß bin und denke dass XL da relativ gut für geeignet ist. Und ich glaube das passt recht gut zu meinem Fahrstil.

Wie groß bist du?
1,88 m.

Welche Einstellungen bevorzugst du für dein Fahrwerk?
Hinten eher weich, vorne eher was straffer. Aber ich glaub‘ das Problem ist, dass hinten weich für die meisten schon sehr hart ist.

Lenkerbreite?
Momentan 800mm. Bis dahin eigentlich immer 780, also mal sehen.

Clicks oder Flats?
Clicks.

Deine Lieblingsstrecken?
Schladming, Lourdes, Meribel, Pila, Lac Blanc, Hürtgenwald, Hometrails, Motocross Strecken

Motocross Strecken, mit dem Downhill Rad?
Nee, mit’m Motocrosser.

Specs

Rahmen Saracen Myst Carbon, Größe XL
Gabel RockShox Boxxer WC, Charger Kartusche
Felgen ZTR Flow 27.5″, Tubeless Ready
Naben SRAM X0
Reifen VR Maxxis Shorty 3c
Reifen HR Maxxis High Roller II
Sattelstütze Truvativ Noir T40 Carbon
Sattel Fizik Antares
Lenker Gamut Cillos DH
Vorbau Gamut Cillos Direct Mount
Griffe Sram Lock-On
Bremsen Avid Code
Kurbel SRAM X01
Kettenblatt SRAM X01 36T
Shifter SRAM X01 7-Speed
Schaltwerk SRAM X01 7-Speed
Kassette SRAM X01 7-Speed 10-24T
Kettenführung Truvativ X0
Gewicht 15,7kg