Das Premierenrennen 2018 wurde gefeiert wie kaum ein anderes. Nun kommt die KENDA Enduro One, Deutschlands größte MTB Enduro Serie, am 15./16. Juni 2019 zurück in den Biebergemünder Ortsteil Roßbach. Die Enduro Piloten dürfen gespannt sein auf den Rundkurs, den das Team des RFC Roßbach/ Spessart diesmal für sie ausgearbeitet hat. Nennungsschluss für Serienstarter ist am 1. Juni 2019. Hier gibt es nähere Details zur KENDA Enduro One in Roßbach.

KENDA Enduro One in Roßbach: Runde 2 kommt in den Spessart

 Härter, länger, geiler – das beste E1 Rennen seit langem?“

– titelte etwa mtb-news.de nach der Premiere 2018.

Der RFC Roßbach zeigte damals äußerst eindrucksvoll, was in den Spessarttrails steckt. Und das war noch längst nicht alles. Der Rundkurs 2019 umfasst sieben naturnahe Stages auf knapp 30 Kilometern mit 1.000 Höhenmetern.

Dieses Jahr sind in Roßbach 7 natürliche Stages über 30 Kilometer und mit 1.000 Höhenmeter zu bewältigen. © Kenda Enduro One

„Unsere Enduro Cracks haben die Stages allesamt extra für das E1 Event angelegt und präpariert. Teilweise wurden die Trails durch moderate Sprünge und Anlieger ergänzt, vereinzelt sind sie gespickt mit kurzen sehr steilen Passagen. Während die kürzeren Trails eher etwas steil und ruppig angelegt sind, kann man die längeren eher flowig fahren.“,

 – verrät Ralf Link, 1. Vorsitzender des RFC Roßbach.

Die Event Area, gleichzeitig Ziel der Finalstage, befindet sich am Bikepark Rosengärtchen (Bergstraße in Biebergemünd-Roßbach).

Eine große Vielfalt an Streckencharakteristika soll dieses Jahr geboten sein. © Kenda Enduro One

Auf der nächsten Seite folgen weitere Details.