Der französische Hersteller präsentiert neue Laufräder und Schuhe für das kommende Modelljahr. Hier gibt es die Mavic Produkte für 2019 im Überblick.

Mavic Produkte für 2019 – Neue Laufräder und Schuhe

Von jetzt an werden alle 2019er MTB Laufräder von Mavic (abgesehen vom Deemax DH Laufradsatz) mit einem neuen Freilaufsystem ausgerüstet, Instant Drive 360 Freilauftechnolgie genannt. Ein besonders geringes Gewicht und ein Eingriffswinkel von nur 9° sind die Vorzüge der neuen Technologie. Während eine große kontaktlose Gummidichtung für geringste Reibung sorgt, ermöglicht eine große Auswahl an Endkappen eine vielseitige Anwendbarkeit.

Key Facts des neuen Freilaufsystems

  • Oversized Aluminium Achsen und gehärtete Freilaufkörper mit 40 g Gewichtsersparnis
  • Doppel-Ratschen-System mit 40 Zähnen und 9° Eingriffswinkel
  • Radiale Dichtung unterstützt geringe Reibung bei hohen Geschwindigkeiten und dichtet optimal ab
  • Verschiedene Auswahl an Endkappen sorgen für hohe Kompatibilität (QR, 142×12, HG, XD…)

Laufräder

Je nach Einsatzgebiet verwendet Mavic für 2019 verschiedene Felgenbreiten und bietet je einen Laufradsatz für Cross Country, Trail und Enduro/DH an.

Die richtige Felgenbreite für jede Disziplin

  • Cross Country: Hier liegt der Fokus auf leichter Bereifung und geringem Felgengewicht um einen bestmöglichen Vortrieb zu erzielen. Ein geringes Gewciht hat hier oberste Priorität. Die Felgenbreiten liegen hier bei 22-25 mm.
  • Trail: Dort muss die Reifen/Felgen Kombination sehr standhaft sein und Komfort sowie Sicherheit vermitteln. Ein breiter Reifen benötigt eine breite Felge und hohe Nachgiebigkeit. Hier liegen die Felgenbreiten bei 30-40 mm.
  • Enduro und Downhill: Hier werden Reifen mit stabiler Sietenwand gefahren um Platten und Schnitten vorzubeugen. Außerdem wird hier Stabilität gefordert um aggressives Fahren zu erlauben. Die Felgenbreiten liegen hier zwischen 25 und 30 mm.

XC

Crossmax Elite Carbon

Crossmax Elite Carbon

Dieser High-End Laufradsatz ist auf geringes Gewicht und optimale Dynamic getrimmt. Die Voll-Carbon Felge verfügt über alle aktuellen Mavic-Technologien und wird trotz Top-Level-Performance zu einem geringen Preis von 1.399 € angeboten. Mit nur 1.600 g soll der Laufradsatz besonders gut zu beschleunigen sein und Anstiege zum Kinderspiel machen. Die Felge soll die optimale Kombination aus Steifigkeit und Nachgiebigkeit aufweisen und dank 26 mm Innenweite die beste Performance aus jedem Reifen holen. Die zweifach gekreuzten Speichen sollen zudem eine präzise Linienwahl ermöglichen. Eine Version für E-MTB ist ebenfalls erhältlich.

Gewicht 27.5″ Gewicht 29″ Preis
Crossmax Pro Carbon 1.470 g 1.510 g 1.799 €
Crossmax Elite Carbon 1.600 g 1.675 g 1.399 €
Crossmax Pro 1.525 g 1.580 g 949 €
Crossmax Elite 1.595 g 1.655 g 549 €
E-Crossmax 2.100 g 2.175 g 399 €
Crossmax 1.850 g 1.939 g 249 €

Trail

XA 35 Pro Carbon

Leicht, breit und stabil. Der neue XA 35 Pro Carbon soll über hochwertigste Materialien für ein unvergleichlich dynamisches Fahrverhalten verfügen. Fahrer die das Gefühl von breiten Felgen und die Kombination aus horizontaler Steifigkeit und vertikaler Nachgiebigkeit mögen sind hier genau richtig. Die Voll-Carbon-Felge mit 35 mm Innenweite erhöhen die seitliche Steifigkeit und halten das Gewicht dennoch gering. Dadurch soll ein hohes Maß an Kontrolle und Agilität in anspruchsvollem Terrain erreicht worden sein. Die Felgen sind UST Tubeless Ready und erlauben sehr breite Reifen zu fahren und gleichzeitig das Risiko von Burping zu minimieren. Der XA 35 Pro Carbon ist ausschließlich in 27,5 Zoll und Boost erhältlich. Zwei E-MTB Versionen mit 30 und 35 mm sind ebenfalls erhältlich.

XA 35 Pro Carbon
Gewicht 27.5″ Gewicht 29″ Preis
XA 35 Pro Carbon 1.645 g 1.799 €
XA Elite Carbon 1.650 g 1.715 g 1.399 €
XA Pro 1.600 g 1.675 g 949 €
E-XA 35 Elite 1.960 g 2.060 g 649 €
XA Elite 1.690 g 1.770 g 549 €
E-XA 35 2.040 g 399 €
XA 35 2.040 g 299 €
XA 1.940 g 2.020 g 299 €