GEOLUTION Geometrie, elektronisch angesteuertes Getriebe und BOSCH CX Motor mit Kiox Display. Nicolai Bikes präsentiert ein wartungsarmes Hardcore E-Enduro: Das NICOLAI EBoxx 2019. Hier gibt es alle Details.

Pressemitteilung

NICOLAI EBoxx 2019

NICOLAI baut seit über 20 Jahren Mountainbikes. Und seit über 10 Jahren auch elektrifizierte MTB´s. Die Frage “Wer braucht das?” oder das Zitat “….dafür bin ich noch zu fit” ist heute kaum noch zu hören, denn jeder, der sich mit dem Thema E-Bike näher beschäftigt, lernt schnell, daß man durchaus sportlich mit einem E-MTB umgehen kann. Die Vorteile liegen auf der Hand: FitnessUnterschiede zwischen Freunden werden kompensiert, die Reichweite wird erhöht und letztendlich kann man länger Spaß haben.

Und genau für diesen Fahrspass wird das NICOLAI EBOXX 2019 entwickelt und produziert. Ein besonderes Produkt, denn die Firma NICOLAI ist eines der letzten Unternehmen, die noch am Standort Deutschland seine Rahmen produziert. Wie wird das EMTB der Zukunft aussehen? Das EBOXX E14 ist Nicolais Antwort auf diese einfache Frage. Die gesamte Erfahrung aus 23 Jahren wurde hier gesammelt. Hier werden historisch gewachsene Zöpfe abgeschnitten. Die Kettenschaltung weicht dem langlebigen GATES Riemen in Kombination mit der nahezu unzerstörbaren ROHLOFF Nabe, die in diesem Bike sogar unter Last elektrisch geschaltet werden kann.

Das 2019er Nicolai EBoxx ist in fünf Rahmengrößen und

BOSCH CX mit KIOX

NICOLAI blickt auf eine lange und enge Zusammenarbeit mit dem Technologieunternehmen Bosch zurück und verwendet deshalb im EBOXX Bike den starken BOSCH CX Motor mit der MTB-Software. Neu für das Jahr 2019 ist der KIOX Bordcomputer mit allen Funktionen, die ein sportiver Fahrer braucht. Das kleine, kratzfeste Farbdisplay wird durch die Bedieneinheit mit verbesserter Ergonomie gesteuert. Es liefert Daten zu Fahrgeschwindigkeit, eigener Leistung, Herzfrequenz, Akkuladung und vielem mehr.

Das Kiox Display gibt Auskunft über Geschwindigkeit, Ladezustand, eigener erbrachter Leistung, Herzfreuqenz und vielem mehr.

Die Magnethalterung ermöglicht ein einfaches Abnehmen und Anbringen des Bordcomputers bei gleichzeitig festem Halt. Der 500 Wh Akku ist vollständig im Unterrohr integriert und kann am Bike oder auch ausgebaut geladen werden.

Auf den nächsten Seite folgen weitere spannende Details.