Wie sieht es mit den Reifen aus?

Ich benutze in der Regel meistens den gleichen Michelin Enduro Racer Reifen am Hinterrad und vorne variiere ich je nach Wetterverhältnissen zwischen dem Rock’R und einem geschnittenen Matschreifen.

Sogar einen personifizierten Mud Guard fährt Pauline an ihrem Bike.
Sogar einen personifizierten Mud Guard fährt Pauline an ihrem Bike.

Was glaubst du, ist das wichtigste Teil an deinem Bike?

Für mich ist an dem Bike das Wichtigste, die Balance zwischen einem guten Bike für die Tretpassagen und einem sicheren Bike für die Downhills zu finden. Die Sram Reverb Sattelstütze ist für mich auch noch sehr wichtig, weil ich so während der Fahrt die Sattelhöhe stufenlos einstellen kann ohne dabei anhalten zu müssen.

Ist das Bike so, wie du es normalerweise fahren würdest, oder ist es speziell für dieses Rennen aufgebaut?

Der einzige Unterschied ist wohl, dass ich zu Hause mehr die Pike fahre, weil wir dort kleinere Berge haben. Aber beim Rennenfahren bevorzuge ich mehr die Lyrik mit mehr Federweg.