Der Cratoni AllSet ist eine schnittige Halbschale in schlichtem Design für den Enduro- und Trailbiker. Wir hatten ihn eine ganze Saison im Praxistest und fällen hier unser Testurteil.

Bereits seit Jahresbeginn sorgt der Allset des deutschen Herstellers Cratoni mit einschlägigen Testergebnissen und Empfehlungen (Preis/Leistung) für Furore! Auf dem Prüfstand und im Labor sammelte er in einem starken Wettbewerbsfeld einige Spitzenplätze und konnte sich beispielsweise gegen die Branchenprimusse Bell und Giro mehr als behaupten. Grund genug ihn einem Praxistest zu unterziehen …

Wir haben den AllSet Helm von Cratoni nun eine ganze Saison im Einsatz gehabt und berichten von unseren überraschenden Ergebnissen.

Doch bevor wir dazu kommen, wie sich der Helm im Einsatz schlägt und welches seine Stärken und Schwächen sind, hier zunächst die wichtigsten Fakten zum Cratoni AllSet Helm in der Übersicht:

Cratoni AllSet Helm – Key Features

Der Cratoni AllSet mag optisch zurückhaltend sein, wartete aber mit vielen technischen Features auf.
  • 14 Ventilationsöffnungen
  • dreifache Höhenverstellung
  • Kamera-Port
  • Visier 2-stufig arretierbar
  • Einsatzbereich: Allmountain / Enduro
  • Preis: 99,95 UVP
  • Gewicht: 300 Gramm