Christian Textor und Raphaela Richter gewinnen die Scott Enduro Series 2019 in Willingen und sichern sich zudem den Titel bei der Deutschen Meisterschaft. Insgesamt war das Rennen mit 400 Teilnehmern ausgebucht. Bei der Deutschen Enduro Meisterschaft 2019 traten knapp 60 Fahrer an.

Scott Enduro Series & Deutsche Enduro Meisterschaft 2019 in Willingen

Nach 2017 wurde die Scott Enduro Series zum zweiten Mal auch als Deutsche Meisterschaft ausgetragen. Christian Textor war als Favorit ins Rennen gegangen und ließ sich den Sieg nicht nehmen. Mit einem Vorsprung von knapp einer halben Minute fuhr er souverän auf Platz 1. Den zweiten Rang sicherte sich Fabian Heim, der schon 2018 nicht an Textor vorbeigekommen war, gefolgt von Felix Heine.

Das Podium der Männer: David Horvath, Fabian Heim, Christian Textor, Felix Heine und Andreas Köstler (v.l.n.r.)

Die mit Abstand stärkste Frau der Scott Enduro Series war Raphaela Richter. Sie kam als schnellste Fahrerin ins Ziel und hatte einen deutlichen Vorsprung von 29 Sekunden auf Ines Thoma, die eigentlich als Favoritin gehandelt wurde. Sofia Wiedenroth schaffte es auf Platz 3.

Raphaela Richter holt sich ihren 4. Meistertitel © BEN KNABE | MIHA MATAVZ | OLIVER KRATZ | TOBIAS STEINIGEWEG
Sofia Wiedenroth belegte Platz 3 © BEN KNABE | MIHA MATAVZ | OLIVER KRATZ | TOBIAS STEINIGEWEG

Die vollen Ergebnisse folgen auf der nächsten Seite.