2009 und 2010 warst du im recht freizügigen Cyclepassion Kalender. Was war das für eine Erfahrung damals und warst du außerhalb deiner Komfortzone?
Nein, außerhalb meiner Komfortzone war ich nicht, sonst hätte ich es nicht gemacht. Es gab einfach dieses Angebot damals und ich habe auch nicht länger darüber nachgedacht. Ich dachte, dass man so ein Angebot ja auch nicht alle Tage bekommt und dass es auch einmal etwas anderes ist, was nicht direkt mit dem Bike zu tun hat.