Transalpes C1

Transalpes C1
150 mm Federweg, Voll-Carbon-Rahmen und 29 Zoll Laufräder. Das Transalpes C1 ist eher in der All-Mountain-Kategorie angesiedelt, gehört aber aufgrund seiner Allround-Eigenschaften in unsere Top 10.

2017 wollte die Schweizer Bikeschmiede mal wieder etwas Neues auf die Beine bzw. Räder und setzte sich das Ziel erstmals einen Voll-Carbon Rahmen mithilfe von Kickstarter zu realisieren. Anfang 2018 war es dann endlich soweit und Transalpes konnte sogar schon die ersten C1-Bikes ausliefern. Der edle Voll-Carbon Rahmen mit 150 mm Federweg eignet sich sowohl für 27,5 Plus als auch 29 Zoll Laufräder und kann von Grund auf (Grundausstattung 5.640 CHF) konfiguriert werden. Das Rahmenkit ist für 2.980 CHF zu bekommen.
Die Geometrie ist auf Fahrstabilität getrimmt: Der flache 65,5 Grad Lenkwinkel und die 449 mm Kettenstreben sorgen für Laufruhe. Der Sitzwinkel fällt mit 73 Grad etwas flach aus, allerdings setzt das Sitzrohr relativ weit vorne an.

Transalpes C1
Der Viergelenker-Hinterbau ist das Herzstück des C1 und gibt 150 mm Federweg frei. In ihm finden 27,5 Plus als auch 29 Zoll Laufräder reichlich Platz.

Key Facts

  • Laufradgröße
  • Federweg 150 mm
  • Lenkwinkel 66° (mit 150 mm Gabel) / 65,5° (mit 160 mm Gabel)
  • Sitzwinkel 73°
  • Tretlagerabsenkung 28 mm
  • Kettenstebenlänge 449 mm
  • Reach 
    XS S M L
    385 mm 410 435 mm 450 mm
  • Gewicht 13,6 kg (in der abgebildeten Ausstattung)
  • Verfügbarkeit bereits verfügbar
  • Preis ab 5.640,- CHF (Rahmenkit: 2.980,- CHF)

Hier geht es zu unserem Testbericht.