Noch nie von der Marke Vee Tire Co. gehört? Sie ist seit über 30 Jahren im Reifengeschäft und hat es sich zur Aufgabe gemacht einen preiswerten und innovativen Reifen auf den Markt zu bringen. Der Flow Rumba. Wir haben ihn getestet. 

Der Vee Tire Co. Flow Rumba

Die thailändische Firma Vee Tire Co. ist ein Ableger der Vee Rubber Group und wurde 2013 gegründet. Trotz ihrer noch jungen Geschichte hat die Firma schon ein gut sortiertes Portfolio an MTB-Reifen anzubieten. Einer davon ist der Flow Rumba, den wir sowohl auf dem Enduro als auch auf dem Downhiller getestet haben. Er wurde in Zusammenarbeit mit dem Swiss Downhill Syndicate Team entwickelt und spricht dementsprechend besonders den Bergabsportler an. Die Tubeless-Montage ging sehr leicht von der Hand, ganz ohne Hilfsmittel. Auf der 30 mm Felge zeigt sich der Flow Rumba in seiner ganzen Breite und erinnert fast schon an einen 2.6er Maxxis Minion.

Der verstärkte Wulst unterbindet ungewollten Luftverlust

Die Gummimischung des Faltreifens entspricht 48A / 54A, ist also nicht mega weich, aber auch nicht ultra hart, sodass sich die Abnutzungserscheinungen sehr in Grenzen halten. Die Seitenwand ist ziemlich robust und verhindert zuverlässig, dass ungewollt Luft austritt. Besonders erwähnenswert finden wir die Bremstraktion des Reifens sowie die Seitenführung. Der Reifen krallt sich in den Boden, dass es eine wahre Freude ist. Als Hinterreifen eignet sich der Flow Rumba sehr gut, für die Montage am Vorderrad würden wir uns eine etwas weichere Gummimischung wünschen.

Specs:

  • Einsatzgebiet: Gravity, Enduro
  • Tubeless Ready
  • Reifenart: faltbar
  • TPI: 72

Größen: 26/27.5 x 2.35“
Gewicht: 1.220 Gramm (27,5“)

Preis: 59,90 €

Alles über die Firme selbst und weitere Informationen findest du hier.