Zurück am Strand – das Finale der EES 2015

Am 17. und 18. Oktober ist es soweit und die European Enduro Series 2015 geht im sonnigen Spanien zu Ende. Die einmaligen Trails rund um Benalmádena/Málaga werden zum Hotspot der europäischen Enduro Szene, wenn dort die EES Champions 2015 gekürt werden. Zum krönenden Abschluss und nach sportlichen und landschaftlichen Highlights kehrt die EES 2015 genau dorthin zurück, wo sie begonnen hat – an den Strand.

© Romero Sebas

Die European Enduro Series 2015 ist zu Ende. Aber nur fast! Denn es gibt noch eine neue Location, noch einmal jede Menge aufregender Trails und vier finale Stages, die es zu rocken gilt, bevor die besten Enduro-Biker und Bikerinnen der Saison gekürt werden. Am 17. und 18. Oktober kehrt die Serie zurück ans Meer und geht 12 km westlich von Málaga, Spanien, in Benalmádena zu Ende.

© Romero Sebas

Die European Enduro Series hatte von allem etwas – Dolomiten, Gletscher und grenz-übergreifende Rennen. Jetzt wird sie in großartiger Umgebung fortgesetzt, in den Bergen rund um Benalmádena. Mit Blick auf Málaga und das Meer starten die Fahrer in den Saisonabschluss. Die Trails rund um Benalmádena sind bekannt für ihre exzellente Qualität und ein wahres Enduro-Mekka, denn internationale Top-Stars wie Gee Atherton, Danny Hart oder auch Josh Bryceland finden hier ideale Trainingsbedingungen vor. Zudem testen Brands wie Santa Cruz, GT Bicycles oder Giant genau hier ihre Produkte auf Herz und Nieren und versprechen, dass das Saisonfinale der EES eine einmalige Show wird.

Der Austragungsort des finalen Stopps ist nicht nur aus Deutschland und England besonders einfach und günstig zu erreichen – der Flughafen liegt nur 12km entfernt und zwischen Flughafen zur Rennstrecke gibt’s Shuttleservice – sondern erfolgt auch der Rennbeginn direkt an der Tivoli World in Benalmádena bequem – mit einer Gondelfahrt. Insgesamt warten 29,5km und vier Stages auf die Fahrer. Eine Kombination aus natürlichen Trails durch die Wälder des Calamorro Berges und sandigen, felsigen Böden verspricht ein spannendes Rennen. Ergänzt wird das Ganze noch durch die atemberaubende Aussicht auf Málaga. An klaren Tagen hat man manchmal sogar noch das Gefühl, die Küste Marokkos sei nur einen Katzensprung entfernt.

Registrierung für EES 2015 Tour Stop Benalmádena/Málaga
Offen für alle Fahrer ab 01. Juli // 07.00 Uhr – 13. Oktober // 11.00 Uhr

Where to stay
Tipps zu Übernachtungen – auch in der Wintersaison empfehlenswert – bekommt man vom örtlichen Tourismusverband. Tourismusinfo Benalmádena: turismo@benalmadena.com

Detailierte Informationen zur Anreise, Shuttleservice und Hotel findet man unter:www.europeanenduroseries.com/de/anreise-malaga/

Weitere Informationen zur EES 2015, sowie zum Reglement und zur Registrierung gibt es hier:
http://europeanenduroseries.com
https://www.facebook.com/europeanenduroseries