Der Giro Switchblade MIPS vereint zwei Helme in einem dank dem abnehmbaren Kinnbügel. Hier bekommst du nicht nur alle Infos zum Helm, sondern du kannst ihn sogar gewinnen!

2-in-1: Giro Switchblade Mips

Der Switchblade MIPS ist ein Vollvisierhelm mit abnehmbaren Kinnbügel und ASTM Downhill zertifiziertert – egal ob mit oder ohne Kinnbügel!

Alles rund um diesen Helm ist für Downhill optimiert. Der Kinnbügel ist leicht zu entfernen. Man drückt die Knöpfe unter dem Kinnbügel und hebt diesen nach oben. Auch der Einbau des Kinnbügels ist kinderleicht.
Das Visier ist verstellbar und gegen eines mit integrierter Action Cam Halterung austauschbar (im Lieferumfang enthalten).

Der Switchblade MIPS hat das neue Roc Loc Air DH Fit System, welches so konzipiert ist, dass es sich bei Kontakt mit dem Rucksack oder dem Neck-Brace nicht versehentlich verstellt.

Wenn der Kinnbügel entfernt wurde, helfen die eingebauten Belüftungsöffnungen hinter den Wangenpolstern einen kühlen Kopf zu bewahren auf dem Weg zur nächsten Stage bergauf. Der Full-Cut-Stil verleiht diesem Helm einen aggressiven Look.

Features des Giro Switchblade Mips

  • gute Belüftung: 20 Belüftungsöffnungen und Wangenpolsterbelüftung
  • Abnehmbarer Kinnbügel
  • P.O.V. Plus Visier
  • Ersatzvisier mit Kamerahalterung
  • X-Static Innenpolster
  • ASTM Downhill zertifiziert mit und ohne Kinnbügel
  • MIPS
  • Roc Loc Air DH System
  • Gewicht: 695 / 995 g (ohne / mit Kinnbügel)
  • Größen: S (51-55 cm), M (55-59 cm), L (59-63 cm)
  • Einsatzbereich: Enduro, MTB-Downhill Race, All Mountain

Preis: 299,99 Euro

Mehr Informationen gibt’s auf der Webseite von Giro.

Jetzt hast du die Chance! Sag uns deine Meinung und du bist beim Gewinnspiel für den Giro Switchblade Mips dabei!