Im August findet wieder das Glacier360 in Island statt – ein 4-Tages Rennen rund um den Gletscher in spektakulärer Natur. Alle Infos dazu hier!

Glacier360

Island hat eine ganz besondere Natur: Brodelnden Geysire und Thermalquellen, aktive Vulkane, darunter der Eyjafjallajökull, dessen Ausbruch 2010 den Flugverkehr lahm legte, unzählbare Nuancen an Grün- und Brauntönen. Dazu die Mythik mit den Kobolden und Drollen. Für viele steht die Insel zwischen Norwegen und Grönland ganz oben auf der Bucket List. Warum nicht die Gelegenheit nutzen und die Insel während eines Bikerennens entdecken?

Beim Glacier360 fährt man nicht einfach „nur“ ein Etappenrennen über vier Tage. Sondern auf dem Programm steht Camping auf dem Hochland, Entspannung nach der Etappe in heißen Quellen, BBQ im Team Camp und rund 300 Kilometer um den Langjökull Gletscher. Dabei fährt man das Rennen nicht nur im 2er Team, sondern durch die intime Atmosphäre lernt man Biker aus der ganzen Welt kennen. Das Glacier360 ist beim Weltradsportverband als S2 eingetragen, sodass Lizenzfahrer Weltranglistenpunkte und Preisgeld gemäß UCI-Reglement absahnen können. Selbstverständlich steht das Rennen aber auch für Biker ohne eine Lizenz offen.

Das Rennen startet mit einem kurzen Prolog in der Hauptstadt Reykjavik. Am zweiten Renntag werden die Teilnehmer ins Geothermalgebiet Geysir geshuttelt, von wo aus drei Tagesetappen um den Gletscher bis zum finalen Zielbogen des Rennens an einem der größten Wasserfälle der Insel, dem Gullfoss, führen. Die Rennstrecke führt über verwachsene Singletrails, weite Gravelroads, durch schwarze Lavafelder und saftig grüne Hochlandwiesen. Dabei sollte man weder wasserscheu noch kälteempfindlich sein, denn mehrmals muss man durch Gletscherflüsse waten und trotz Sommer können die Temperaturen bis tief in den einstelligen Bereich sinken. Die Strecke ist markiert, jedoch müssen sich die Teilnehmer auch mittels GPS-Track orientieren, was den Adventure Charakter nochmals unterstreicht.

Da das Gebiet, durch dass das Glacier360 führt recht abgelegen ist, bietet der Veranstalter All Inclusive Packages an, bei dem unter anderem das Team Camp, Verpflegung sowie die Transporte von Bike, Gepäck und Fahrer inkludiert sind, sodass man voll und ganz Island und das Rennen selbst genießen kann. Zwar ist die Teilnahme kein Schnäppchen, wie ein Aufenthalt in Island generell, fällt jedoch zweifelsohne in die Kategorie „once in a lifetime“ und ein Erlebnis wert.

Glacier360 – Race Infos

Datum: 8.-11. August 2019
Start-/Zielort: Reykjavik
4 Etappen
Rennmodus im 2er Team
UCI S2-Wertung für Lizenzfahrer
Anmeldegebühr ab 90.000 ISK p. P. (~670 Euro)

Alle Infos und Anmeldung zum Glacier360 Etappenrennen unter www.glacier360.is