ION bike bekommt Familienzuwachs! …Oder so ähnlich. Eher werden die zwei jungen Slopestyle-Talente Torquato Testa und Diego Caverzasi, die bereits von ION in Italien unterstützt wurden, „flügge“ und steigen in das ION International Team auf.

Doch damit nicht genug! ION wird ebenfalls das YETI / Fox Shox Factory Racing Team, für das unter anderem Richie Rude unterwegs ist, 2016 als Sponsor für Schutzbekleidung unterstützen.

Hier die offizielle Pressemitteilung:

Die Zusammenarbeit zwischen ION und Yeti beläuft sich zunächst auf drei Jahre und konzentriert sich auf ION Protective Gear. Das Engagement als offizieller Protection-Sponsor umfasst sowohl die nationalen, wie auch die internationalen Fahrer des Yeti Teams – Richie Rude und seinen neuen Teamkollegen Cody Kelley inklusive.

© Nick Ontiveros

“Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Yeti und gerade auch darüber, dass wir für diese Kooperation einen Zeit-horizont von mindestens drei Jahren vereinbart haben. Yeti ist seit über 30 Jahren im Geschäft und die Marke genießt einen hervorragenden Ruf für den Willen und das Wissen, technische Entwicklungen voranzutreiben und außergewöhnliche Designs umzusetzen. Die nun vereinbarte Vertragslaufzeit ist zwar nur ein Bruchteil davon, aber wir sind überzeugt, dass wir mit dieser Perspektive einen gut funktionierenden Kreislauf gestalten werden: Wir profitieren von der Erfahrung des Teams sowie dem Können der Fahrer und lassen deren Input mit in die Weiterentwicklung unserer Produkte einfließen. Das wird wiederum den Fahrern zu Gute kommen, da wir die Zeit haben, auf ihre Wünsche einzugehen”, sagt Andi Lipp, Marketing Manager ION bike

© Nick Ontiveros

 

Im Bereich Dirt/Slopestyle rücken zwei Fahrer aus dem nationalen italienischen Team zu den Athleten auf, die das ION International Team bilden: Torquato Testa (22) und Diego Caverzasi (21). Die italienischen Freunde haben beide eine beeindruckende Saison 2015 abgeliefert. Stellvertretend dafür war einerseits Totos spektakulärer Run beim Red Bull Joyride während des Crankworx Festival in Whistler, den er zwar nicht vollenden konnte, der aber trotzdem für Aufmerksamkeit sorgte. Andererseits der Sieg von Diego in der Castle Section bei den Nine Knights in Livigno, Italien. Sowohl Diego als auch Toto fahren exklusiv in und mit ION Bikewear und Protective Gear.

Torquato Testa bei den Nine Knights

 

Eine etwas andere Perspektive von Diego Caverazi