Jolanda Neff und das KROSS Racing Team beenden ihre Zusammenarbeit nach zwei erfolgreichen Jahren und zahlreichen UCI MTB Weltcup und Weltmeisterschafts-Titeln. Jolanda wird in Zukunft an der Seite von Emily Batty im Trek Factory Racing Team tätig sein.

Jolanda Neff verlässt das Kross Racing Team

Die Schweizerin wird in der Saison 2019 nicht mehr für das polnische Racing Team fahren.

„Gemeinsam mit dem KROSS Racing Team habe ich alles erreicht habe, was ich wollte. Wir sind bei den wichtigsten Rennen im UCI MTB Weltcup und der Weltmeisterschaft zusammen auf zahlreichen Podien gestanden“

 – so Neff.

Jolanda fuhr bei der WM in Lenzerheide „nur“ auf Platz vier.

Neff war 2017 Teil des KROSS Racing Teams geworden. Gemeinsam mit dem polnischen Racing Team hat sie 2017 und 2018 den Titel „Best Women Elite Team“ gewonnen. Darüber hinaus wurde Neff 2017 in Cairns UCI Weltmeisterin, 2018 sicherte sie sich in Glasgow die UCI Europameisterschaft. 2018 hat Jolanda Neff das Gesamtklassement im UCI Weltcup gewonnen.

„Die vergangenen beiden Jahre beim KROSS Racing Team waren einfach unglaublich. Wir haben so gut wie alle unsere Ziele hinsichtlich Rennen erreicht. Das ist ein wahrgewordener Traum! Ich werde diese Zeit nie vergessen“

 – resümiert Neff.

Dieses Jahr reichte es leider nicht für den Titel.