Schwalbe Tire Booster – Tubeless Montage leichtgemacht

Schwalbe bringt mit dem Tire Booster ein neues System als Alternative zum klassischen Kompressor. So wird die Tubeless Montage noch mehr zum Kinderspiel.

Oftmals ist die Monatge von Tubless mit einer normalen Standpumpe mühsam und schweißtreibend bis unmöglich. Der nötige kräftige Luftstoß fehlt, um den Reifenwulst schnell und sicher ins Felgenhorn springen zu lassen. Standpumpen mit einer separaten Luftkammer wie etwa die Bontrager TLR Flash Charger kennt man bereits. Jetzt legt Schwalbe in Sachen Alternative zum Kompressor für unterwegs und die private Werkstatt nach.

Schwalbe Tire Booster

In Kooperation mit dem amerikanischen Start Up Unternehmen Airshot entwickelte Schwalbe diesen Druckbehälter, mit dem Reifen schlagartig mit bis zu 11 Bar Druck befüllt werden können. Die Flasche wird über ein SV-Ventil mit einer herkömmlichen Standpumpe befüllt. Ein Schnellverschlussventil regelt die Luftabgabe in den Reifen. Mithilfe von einem speziellen Adapter kann ein noch größerer Luftdurchfluss erzeugt werden. Der Tire Booster wiegt 435 Gramm und lässt sich so auch gut mit auf Reisen nehmen.

Der Tire Booster wurde auch schon bei der EWS in Finale Ligure von Matt Wragg eingesetzt.

schwalbe-tire-booster-tubeless

Der Tire Booster wird laut Schwalbe ab Dezember 2016 im Handel für 59,90 EUR UVP erhältlich sein.