Ab dem 14. Mai läuft der Saisonbetrieb im beliebten Saalbach Hinterglemm wieder auf Hochtouren. Höchste Zeit den nächsten Trip in Österreichs „lässigste Bike-Region“ zu planen! Wir haben alle Infos die du dafür benötigst und mehr.

Österreichs lässigste Bike-Region startet in den Sommer

Ab dem 14. Mai heißt es in Saalbach Hinterglemm wieder „Abfahren!“ und zwar auf ein Paar der besten Strecken Europas. Lust auf einen Trip aber noch keine Ahnung was dich eigentlich erwartet? Dann haben wir alle Infos die du brauchst hier in der offiziellen Pressemitteilung der Region Saalbach Hinterglemm.

Die Bike-Region Saalbach Hinterglemm öffnet ab dem 14. Mai 2016 seine Pforten für Biker jeder Fasson.

Saalbach Hinterglemm: Bike-Vergnügen für Groß und Klein

Am 14. Mai 2016 ist es so weit: Die neue Saison startet in Österreichs führender Bike-Region. Auf Mountainbiker und Freerider – aber auch auf Genussradler und Familien – warten 400 Kilometer markierte Mountainbike-Wege, 120 Kilometer E-Bike-Touren und ein Radnetzwerk von 720 Kilometern.

Eingebettet in den Pinzgauer Grasbergen befindet sich Saalbach Hinterglemm – Österreichs Bike-Region Nr. 1. Das Gebiet ist für seine abwechslungsreichen Trails und sein breit ausgebautes Wegenetz bekannt. Die Shape-Crew arbeitet schon auf Hochtouren, um die unzähligen Trails aus ihren Winterschlaf zu wecken. Die X-Line, die Milka Line und die Blue Line wurden mit neuen Sprüngen, Anliegern und neuen Streckenführungen ausgestattet und lassen das Herz vom Rookie bis zum Downhill-Crack höher schlagen. Auch die verbleibenden Strecken erhielten ein Facelifting und begeistern nun mit vielen neuen Features.

Österreichs Bike-Region Nr. 1: Saalbach Hinterglemm ist für seine abwechslungsreichen Trails und sein breit ausgebautes Wegenetz bekannt.

Besonderes Highlight für 2016 ist und bleibt der legendäre Hacklberg Trail, der sich wieder einmal mit unzähligen neuen Sprüngen präsentiert. Der 2014 fertiggestellte Hacklberg Trail II – in Kombination mit dem bestehenden Hacklberg Trail und dem finalen Buchegg Trail – ergeben 1.000 Höhenmeter feinster Singletrails bzw. 10 Kilometer geballten Abfahrtsspaß. Der im oberen Teil völlig überarbeitete Buchegg Trail mit großzügigen Anliegern, Rollern, Tables und diversen Jumps macht diese schier endlose Abfahrt, vom Westgipfel bis hinunter nach Hinterglemm, zu einem unvergesslichen Erlebnis. Erwähnenswert sind auch die völlig neugestalteten Jumps, Anlieger und Varianten im oberen Bereich der X-Line powered by Conti nahe der Talstation des Schattberg Sprinters. Die neuen Kurven sind lässig zu fahren für versierte Biker, ermöglichen aber auch einige Variationen für Pros.

Legendärer Klassiker

Zum absoluten Pflichtprogramm zählt nach wie vor die BIG-5-BIKE-Challenge. Die XXL-Tour führt über alle fünf Berge der Region, erstreckt sich dabei über 60 kräftezerrende Kilometer und hinterlässt bei den „Challengern“ einen bleibenden Eindruck. Für maximales Freeride-Feeling stehen den Bikern hierfür alle fünf Seilbahnen in Saalbach Hinterglemm und Leogang sowie 13 Routen-Checkpoints zur Verfügung. Auf der vordefinierten Runde legen die Biker rund 5.000 Höhenmeter zurück, von denen man lediglich 500 Höhenmeter aus eigener Kraft bewältigen muss bzw. darf. Der Großteil wird somit mithilfe der Seilbahnen zurückgelegt. Während der Challenge steht es aber Jedem frei, die eine oder andere Extrarunde auf seinem Lieblingsberg zu drehen, um zusätzliche Höhenmeter abzustauben. Vor allem die über 40 bewirtschafteten Almhütten laden dazu ein, eine kurze Verschnaufpause einzulegen und das herrliche Panorama zu genießen.

Die BIG-5-BIKE-Challenge führt über alle fünf Berge der Region, erstreckt sich dabei über 60 kräftezerrende Kilometer und hinterlässt bei den „Challengern“ einen bleibenden Eindruck.

Genuss und Sicherheit

Wer sich noch nicht fit genug fühlt und sich noch die nötige Sicherheit für die Abfahrten holen will, für den bietet Saalbach Hinterglemm verschiedenste Angebote. Unter anderem speziell geführte Touren, Bike-Camps, Workshops, Events, mehrere Pumptracks sowie ein Fahrtechnikgelände. Freizeit-Mountainbiker, die es gemütlich angehen wollen, sind in der Region ebenfalls gut aufgehoben. Neben zahlreichen kurzen Touren für Anfänger bietet Saalbach Hinterglemm aber auch alpine Strecken, die einen Blick auf die unvergessliche Bergkulisse gewähren. Perfekt geeignet für Neueinsteiger und Familien sind vor allem die talnahen Touren. Durch gut ausgeschilderte Wege sowie professionell ausgebildete Guides, die einem bei der Tour gerne begleiten, kann die Gegend einfach und sicher erkundet werden.