Sicherheit und Komfort stehen bei Bluegrass Eagle an oberster Stelle. Ob das italienische Unternehmen das auch beim Bluegrass Solid D3O Knieschoner vereinen konnte, haben wir getestet. 

Bluegrass Solid D3O Knieschoner

Bluegrass hat sein Sortiment an Schutzausrüstung überarbeitet und zeigt mit dem Solid D3O Knieschoner ein Modell für die härtere Gangart. Besonders hervorzuheben ist die trotz hoher Schutzwirkung leichte Bauart aus atmungsaktivem Mesh und Kevlar-geschützter Front. Das Knie wird großflächig von einem stoßabsorbierenden Pad aus D3O-Schaum geschützt, die Bereiche links und rechts des Knies sind mit zusätzlichen weicheren Polstern versehen. Der Schoner ist insgesamt recht lang und schützt dadurch fast bis zur Mitte des Schienbeins. Straps am oberen und unteren Ende ermöglichen ein Justieren der Passform. Dies in Kombination mit rings herum versehenen Silikonprints minimiert ein Verrutschen des Schoners. Ein Reißverschluss an der Außenseite ermöglicht darüber hinaus ein leichtes An- und Ausziehen ohne die Schuhe ausziehen zu müssen.

Dank der ergonomischen Form sitzt der Schoner angenehm am Knie und ist zudem gut durchlüftet. © Bluegrass Eagle
Optimal für die Auffahrt! Der Solid D3O kann per Reißverschluss, ohne die Schuhe auszuziehen, vom Knie abgenommen werden. © Bluegrass Eagle

Specs

  • vier Soft Pads bieten Rundumschutz
  • hochdichter EVA Protektor 10 mm stark
  • Soft- und Hardsehll-Kombination
  • Einsatzzweck All Mountain/Enduro, Downhill/Freeride, Dirt/BMX
  • Größen S – XL
  • Gewicht 185 g
  • Preis 120,- Euro

    Straps am oberen und unteren Ende vereinfachen das individuelle Anpassen. © Bluegrass Eagle

Das Fazit und folgt auf der nächsten Seite.