Soeben hat BOLD Cycles bekannt gegeben 2019 neuer Titelsponsor des Enduro Helveti‘Cups zu sein. Hier gibt es alle Infos zur neuen Zusammenarbeit, denn Rennterminen und dem Format.  

BOLD Cycles wird Titelsponsor des Enduro Helveti‘Cup

Die nationale Schweizer Enduro Rennserie Enduro HelvetiCup besteht aus insgesamt sechs Rennen und wird 2019 bereits zum fünften Mal ausgetragen. Die Organisatoren des Enduro Helveti’Cup und BOLD Cycles freuen sich eine langfristige Zusammenarbeit bekannt zu geben. BOLD Cycles will mit diesem Engagement gezielt zur Entwicklung des Enduro Rennsportes beitragen und verpflichtet sich, als Naming-Partner des nationalen Schweizer Enduro Cups für die kommenden drei Jahre.

Bold Cycles wird für 2019 Titelsponsor des Enduro Helveti‘Cups.

Die Partnerschaft von Bold Cycles aus Biel/Bienne und dem Team Helveti’Cup hat sich nicht zuletzt aufgrund einer gemeinsamen Philosophie und gemeinsamer Werte entwickelt.

 „Seit dem Beginn des HelvetiCup war es das Ziel der Rennserie, für die Fahrer die besten lokalen Trails für den Renntag bereitzustellen. Auf unseren Stages wird einiges von den Fahrern abverlangt, dies sowohl in technischer wie auch in körperlicher Hinsicht. Unsere Motivation ist es den Fahrern am Renntag ein Maximum an Spass und eine herausfordernde Challenge zu bieten. Wir wollen eine super Zeit mit Freuenden verbringen und uns gleichzeitig auch im Wettkampf messen. Mit einem guten Partner an der Seite können wir die Veranstaltungen, die grundsätzlich ehrenamtlich organisiert werden, gezielt auf ein neues Level heben. Bold Cycles als Schweizer Hersteller passt perfekt zu uns.“

 – meint dazu Frédéric Blaser, Präsident vom Enduro Helveti’Cup.

Vinzenz Droux von Bold Cycles und Frédéric Blaser freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit.

Bold Cycles bewegt sich mit seinen Produkten auch genau in dieser Nische und baut hochwertige Bikes von AllMountain bis Enduro.

An den bewährten und erfolgreichen Formaten aus den vergangenen Jahren wollen die Partner auch in der neuen Saison anknüpfen: der gute Mix zwischen echter Rennatmosphäre mit Trails auf sehr hohem Niveau sowie dem lockeren Erlebnis unter Freunden, steht auch 2019 wieder im Zentrum. Das Rennprogramm zum BOLD Enduro HelvetiCup 2019 weist zudem punktuell einige Neuerungen auf. Allem voran wird neu an einem Renntag, anlässlich des Helveti’Cup, die Enduro Schweizermeisterschaft ausgetragen. Das Rennen um das Trikot des Enduro Swiss Champions findet am 20. Juli 2019 in Zinal (Wallis) statt. Für die Jahres-Gesamtwertung des BOLD Enduro Helveti’Cup bleibt die Punktevergabe beim bekannten System, wobei nur die besten Ergebnisse gewertet werden. Dies hat sich bestens bewährt und findet unter den Ridern guten Anklang. Damit kann auch ganz vorne mitmischen, wer den einen oder anderen Lauf nicht mitfahren kann.

Der Enduro Rennsport und im speziellen der HelvetiCup steht für das, was der Mountainbike Sport von Beginn weg ausmacht. Die Challenge herausfordernder Trails in schöner Natur und das gute Gefühl mit seinen Bike Buddes auf unbekannten Spots Vollgas zu geben! Als Fahrradhersteller wollen wir den Bike-Sport fördern und zu seiner Entwicklung beitragen. Das Team vom HelvetiCup leistet hervorragende Arbeit für unseren Sport. Dies wollen wir mit unserem Engagement unterstützen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit.“

 – sagt Vincenz Droux, Gründer von Bold Cycles.