Auf der Eurobike 2018 wurde der Oakley DRT5 MTB-Helm bereits vorgestellt: Ein vielseitiger All-in-One Helm der im Frühjahr 2019 auf den Markt kommt. Hier gibt es alle Infos zum DRT5. 

Oakley DRT5 MTB-Helm

Der von Mountainbikern in enger Zusammenarbeit mit dem Downhill‐Weltmeister Greg Minnaar entworfene und geprüfte Oakley DRT5 MTB-Helm stattet Fahrer mit Innovationen aus, die höchste Leistungen und besten Schutz bieten sollen. Mit ihrer Hilfe sollen Potential und Selbstvertrauen entfacht werden technische Abfahrten zu meistern und die gnadenlosen Auffahrten zurück zum Gipfel anzupacken.

Oakley DRT5 MTB-Helm
Der Oakley DRT5 wurde in starker Zusammenarbeit mit Downhill-Star Greg Minnaar entwickelt.

Brillenhalterung

Der mit Blick auf das Eyewear entworfene DRT5 weist eine innovative „Eyewear Landing Zone“ auf, in der Brillen bei Auf‐ und Abfahrten sowie Pausen sicher verstaut werden können. Diese Zone funktioniert mit fingerähnlichen Haken an den rückseitigen Öffnungen der Helme, die einfach während der Fahrt geöffnet und geschlossen werden können. Im geöffneten Zustand nehmen sie die Bügel der Brille sicher auf und liegen im geschlossenen Zustand bündig mit der Außenfläche des Helms. Sollte die Brille mal bei Abfahrten auf dem Helm bleiben sollen, können die Haken verschlossen werden und sichern diese so auch bei holpriger Fahrweise.

Alle weiteren Features und die Modelle findest du auf den nächsten Seiten.