René Wildhaber ist einer der großen Namen der Enduroszene und assoziert man unweigerlich mit Trek. Für 2017 hat er nun wieder bei Trek unterzeichnet, wenn auch mit einem anderen Schwerpunkt als bisher.

René Wildhaber

Er ist einer der erfolgreichsten und zugleich bescheidensten Typen der Enduroszene der letzten Jahre. Er steht für schweizer Präzision in allem, was er tut und avantgardistischem Denken, ebenso wie für Almkäse vom Familienhof, Reisen in entlegene Länger und Trek Bikes.

Um so erfreulicher ist es, dass René nach vielen erfolgreichen Jahren auch für 2017 bei Trek unterschrieben hat. Nach einer langjährigen und erfolgreichen Rennkarriere mit zahlreichen Podestplätzen und Titeln im Enduro und Downhill verlagert er nun seinen Fokus auf neue Projekte.

Mit seiner charismatischen Art ist er ein wichtiger Symphatieträger und so lag der Schritt vom reinrassigen Rennfahrer zum Markenbotschafter mit ausgewählten Renneinsätzen nahe. Dank seiner Vielseitigkeit, Know How und Offenheit gegenüber neuen Trends und Entwicklungen wird René Wildhaber zukünftig Ambassador für Treks wachsenden Trail- und E-MTB-Sparte sein. Bei ausgewählten Enduro- und Enduro World Series Rennen wird er sich auch weiterhin die Startnummer an den Lenker heften. Dazu hat er diverse Foto- und Videotermine auf dem Plan.

René Wildhaber wird auch 2017 auf Trek unterwegs sein. (Foto: Red Bull content Pool)

Der Brand Manager Travis Ott freut sich über die erweiterte Kooperation:
„René Wildhaber war in der Mountainbike-Szene und Branche stets einen Schritt voraus.
Er fuhr Enduro bevor Enduro in aller Munde war. Er fuhr Big-Mountain-Abenteuer, bevor es zum Trend wurde. Er erkannte das Potential von E-Mountainbikes bevor der Hype losgetreten war. Kurz, René ist ein richtungsweisender Leader für den Mountainbikesport.
Ich freue mich außerordentlich, dass Trek und René weiterhin zusammenarbeiten und kann es kaum er warten zu sehen, wohin er das Mountainbiken als nächstes bringen wird.“

„Während seiner Zeit im Trek Factory Racing Team erwies sich René als einer der konstantesten Fahrer, den wir je hatten. Kaum ein anderer Teamrider schaffte es wie René, die Grenzen neu zu definieren, was mit unserem Material und auch im Mountainbikesport überhaupt alles möglich ist“, so der Trek Race Shop zum Funktionswechsel von René.

Auf Renés Facebook– und Instagram Seite bleibst du immer auf dem Laufenden.