Nachdem Scott Sports bereits im November letzten Jahres die Auflösung des Scott-Velosolutions Team bekannt gab, war man gespannt was danach kommen würde. Jetzt ist es soweit: Das SCOTT DH Factory Team ist bereit für sein Debut. An Brendan Fairclough´s Seite werden Dean Lucas, Florent Payet und Marine Cabirou an den Start gehen. Hier gibt es nähere Details und die Stimmen der Fahrer. 

SCOTT DH Factory – Scott kündigt neues Downhill Team an

2019 bringt SCOTT Sports frischen Wind in seine Reihen und stellt mit dem SCOTT DH Factory ein internationales Team mit extrem viel Talent auf die Beine. Mit vier aus der ganzen Welt stammenden Top-Athleten wird das Team Woche für Woche um Podiumsplatzierungen kämpfen und das in der Herren- als auch Männer-Klasse.

Das Team befindet sich aktuell beim Training und ist dabei die neuen Bikes zu testen. Das Team steht unter der Leitung von Teammanager Patrice Afflatet und besteht 2019 aus Dean Lucas, Brendan Fairclough, Marine Cabirou und Flo Payet.

Das Team geht mit einem komplett neuen Carbon Bike an den Start.

Brendan Fairclough

Als langjähriger Bestandteil der SCOTT Familie wird Brendan Fairclough weiterhin dem Team treu bleiben. Brendan gilt als Fan-Favourite und freut sich bereits auf mehr Downhill World Cup Racing sowie außerplanmäßige Aktivitäten.

Brendan bleibt SCOTT Sports weiterhin treu.

„Ich kann es kaum erwarten in die neue Saison zu starten. Ich fühle mich sehr gut auf dem Bike und freue mich darauf endlich auf die Strecken zu kommen und neue Film Projekte zu starten. Es herrscht eine gute Stimmung im Team und wir sind alle sehr gespannt was 2019 bringt.“

 – Brendan Fairclough, SCOTT DH Factory.

Abgesehen von Brendan heißt SCOTT drei weitere Athleten in seinen Reihen willkommen: Dean Lucas, Marine Cabirou und Flo Payet.

Details zu den weitern Teammitgliedern folgen auf der nächsten Seite.