Diese Woche war ein wahrhaftes Wechselbad der Gefühle. Neue Bikes und spannende Events aber auch eine traurige Nachricht haben uns erreicht.

Es ist wieder Zeit für die PRIME Mountainbiking WOW’s der Woche, das heißt egal was diese Woche so abging, wir picken uns die drei besten WOW’s der Woche raus. Das können Videokracher oder schicker neuer Bikestuff sein, einmal WOW, immer WOW!

#1

R.I.P. Zarja Cernilogar

Zarja Cenilogar

Zu Beginn der Woche erreichte uns die nächste taurige Nachricht. Die sympathische Slowenin mit den bunten Haaren aus dem Unior Tools Teams kam bei einem tragischen Unfall ums Leben.

Wir sind in Gedanken immernoch bei Familie, Freunden und Teamkollegen. 2016 meint es wirklich nicht gut mit uns.

#2

Enduro One #4 – Enduro-Fest am Ochsenkopf

Raphaela Richter ließ ihren Kontrahentinnen keine Chance auf ihren Trainingstrails.
Das Podium der Damen wurde angeführt von Profifahrerin Raphaela Richter.
Wieder auf Platz 1 bei den Pros: Christian Textor vom Team Bulls Gravity.

Letztes Wochenende fand der vierte Stopp der beliebten Enduro One Serie statt. Es ging zum Ochsenkopf, wo steinig-technische Stages und auch ein paar Neuerungen auf die Teilnehmer warteten. Das Fahrerfeld war hochkarätig besetzt und versprach ein spannendes Rennen.

#3

Das neue Solid Strike EVO

Solid Strike EVO Factory
Solid Strike EVO
Solid Strike EVO

Alu für Alle! Auch mit dem altbewährten Werkstoff kann man ein leichtes Bike bauen, wie Solid Bikes diese Woche bewiesen hat. Zwei Varianten des neuen Solid Strike EVO wird es geben und das Topmodell liegt bei unter 16 kg.

#Extra

Crankworx kommt nach Innsbruck

Crankworx Innsbruck
Karin Seiler-Lall, GF Innsbruck Tourismus (li.) machte sich bei der Vertragsunterzeichnung für den Tourstopp von Crankworx in Innsbruck gemeinsam mit Darren Kinnaird, General Manager von CWX (re.) ein Bild von der Veranstaltung in Whistler.

Noch ein Stop Crankworx, noch ein Stop in Europa! Die Mountainbike City Innsbruck hat die wohl freudigste Nachricht der Woche für uns: Crankworx kommt nach Innsbruck! Das wird eine Mordsgaudi.

So viele Höhen und Tiefen muss man aber wirklich nicht jede Woche mitmachen. Hoffentlich wird die nächste Woche wieder ein bisschen entspannter, die Hitzewelle wird dann jedenfalls vorbei sein und unsere Köpfe auch wieder ein wenig abkühlen. Dann seid ihr auch wieder bereit für die nächste Runde WOW!