Der italienische Anbauteilespezialist Formula präsentiert eine überarbeitete Version der bewährten Selva Federgabel: Die Formula Selva R. Neue Besonderheit ist die überarbeitete Luftfedereinheit, dessen Ansprechverhalten individuell angepasst werden kann/muss, aber auch weitere Neuerungen wurden vorgenommen. Hier gibt es alle Infos. 

Formula Selva R Federgabel

Auf einen Blick

  • Versionen: Standard, Extended (nur 27,5 Zoll)
  • Laufradgrößen: 27,5, 27,5+/29″
  • Federweg: 130 bis 160 mm (Standard), 170 bis 180 mm (Extended)
  • Offset: 46 mm (27,5 Zoll), 46 mm oder 51 mm (29 Zoll)
  • Achsstandards: 15 mm Boost, 20 mm Boost
  • Farben: schwarz (matt), Ultraviolett 30 (matt)

Gewicht: 1.940g (27,5 Zoll), 1980 g (29 Zoll)
Preise: 1.350 € (Schwarz, matt), 1.460 € (Ultraviolett 30)

2 Air Technologie

Mit der aktuellen Selva konnte Formula bereits eine Menge Aufsehen erregen. Jetzt stellen die Italiener einige Updates an ihrer Highend-Federgabel vor. Die spannendste Neuerung ist definitiv der Umstieg von der Kombination aus Luft- und Stahlfeder auf den Einsatz von zwei Luftkammern. Von jetzt an können sowohl Positiv- als auch Negativluftkammer separat befüllt werden und ermöglichen so die individuelle Anpassung der Sensibilität. Diese Technologie wird 2Air Technology genannt und soll das Feintuning von Federgabeln auf ein neues Level heben.

Bei der Selva R können jetzt Positiv- und Negativkammer der Lufteinheit separat befüllt werden.

Sensibilität

Dank des 2Air Systems ist es möglich den Gegenhalt der Gabel im ersten Teil des Federwegs durch Verändern des Drucks in der Negativkammer (Bronze) anzupassen. Dadurch kann das Ansprechverhalten bei kleinen Unebenheiten (Sensibilität) vollkommen individuell bestimmt werden. Bei traditionellen Gabeln mit nur einem Ventil an der Luftfedereinheit ist dieses Druckverhältnis vom Werk ab vorbestimmt und nicht mehr veränderbar.

Dank einstellbarer Negativkammer kann die Sensibilität nach belieben reguliert werden. Hier wird die Positivkammer befüllt.

Federwegsverstellung

Außerdem kann beim 2Air System der Federweg der Gabel modifiziert werden ohne irgendwelche Bauteile ersetzen zu müssen. Die Selva R kann in der Standard Version zwischen 130 und 160 mm verstellt werden sowie in der Extended Version zwischen 170 und 180 mm.

Die Federwegsverstellung erfolgt ohne das Ersetzen irgendwelcher Bauteile. Die 2Air Luftfeder kann übrigens in das 2018er Modell nachgerüstet werden.

Längere Lebensdauer

Die Selva R ist mit langlebigeren O-Ringen ausgestattet als das aktuelle Modelle, das übrigens nach wie vor am Markt bleibt und auf den Namen Selva S hört. Die Dichtungen sind ausschließlich in Kontakt mit besonders glatten und unbearbeiteten Oberflächen, wodurch die Lebensdauer sehr hoch sein soll.