Hayes ist zurück! Lange Zeit war es ruhig um den Bremsenhersteller. Jetzt machen die Amerikaner ihr Comeback mit der Hayes Dominion A4 Vierkolbenbremse. Alle Details dazu gibt es hier.

Hayes Dominion A4 – Bissige Vierkolbenbremse

Hayes stellt seine komplett neu entwickelte Bremse, die Dominion A4, vor. Dank vier groß dimensionierter Kolben soll sie den hohen Anforderungen bei Downhil-, Enduro-, Trail- und E-Bike-Einsätzen standhalten und volle Kontrolle bieten. Laut Hayes bestand die große Herausforderung nicht dabei eine hohe Bremskraft zu erzielen, sondern auch ein gutes Brems-Feeling zu erreichen. Mithilfe zahlreicher Technologien, wie LoFi, Two-Stroke, KingPin, Crosshair, Modal Resonance Cancelation (MRC) und QuickBite² soll das bestmögliche Feeling und höchste Kontrolle realisiert worden sein.

Hayes startet sein Comeback mit der neuen Dominion A4 Vierkolbenbremse

LoFi

Die Bezeichnung „LoFi“ steht für Low Input force und High Fidelity Output Force, sprich mit geringer Fingerkraft eine hohe Bremskraft zu bewirken. Dadurch sollen Fahrer wenig Kraft für harte Bremsvorgänge „verschwenden“. In der Betätigung soll die Dominion besonders intuitiv sein und beim Auftreffen der Beläge eine definierte Steigerung der Bremskraft aufweisen. Folge davon soll hohe Berechenbarkeit und Kontrolle sein.

Mit geringem Kraftaufwand soll dank LoFi-Technologie eine hohe Bremskraft erreicht werden