Der Kärcher Mobile Outdoor Cleaner bietet eine Lösung, um dein Bike auch unterwegs in den nahenden nass kalten Monaten von Dreck zu befreien. Ob die mobile Waschanlage ihren Zweck erfüllt, haben wir getestet.

Der Kärcher Mobile Outdoor Cleaner

Man kommt von einem Tag auf dem Bike zurück und steht mit dem verdreckten Gefährt vor der Wohnungstür oder dem Auto auf dem Parkplatz. Ein Wasseranschluss mit Gartenschlauch ist nicht vorhanden und das Bike in die Badewanne zu stellen ist auch keine Option. Dann ist der Mobile Outdoor Cleaner von Kärcher die Lösung.

In Zusammenspiel mit einem Radständer ist der Mobile Outdoor Cleaner der perfekte Niederdruckreiniger für unterwegs

Im Betrieb

Zuhause innerhalb von drei Stunden vollständig geladen und mit bis zu vier Liter Wasser gefüllt, reicht das um zwei Bikes „abzukärchern“. Der fast drei Meter lange Spiralschlauch mit der Düse ist unter dem abnehmbaren Wassertank praktisch verstaut. Schon beim Einschalten zeugt das typische Betriebsgeräusch davon, dass der Mobile Outdoor Cleaner genug Druck erzeugt kann, um auch hartnäckigen Matsch recht gut vom Rad abspritzen zu können.

Mithilfe einer zusätzlich erhältlichen Bürste hat jeder noch so hartnäckige Dreck keine Chance

Das Fazit, Details und Preise findest du auf der nächsten Seite.