Im Zuge der hydraulischen Rennradgruppe Uno stellte das spanische Unternehmen ROTOR ein weiteres Highlight auf der Eurobike vor: Die preisgekrönte ROTOR Uno Kassette mit unfassbaren 135 g.

ROTOR Uno Kassette

Sie gehört zu den leichtesten Kassetten am Markt und hebt sich klar von Konkurrenten wie Shimano und co. ab. Deshalb wurde die ROTOR Uno Kassette sogar in der Kategorie „Bike Components“ mit dem Eurobike Award 2017 ausgezeichnet. Mittlerweile gehört das Leichtgewicht zu den beliebtesten Produkten der Firma Rotor. Wer neben dem Look auch auf das Gewicht seines Rades achtet ist mit der ROTOR Uno Kassette dank lediglich 135 Gramm besten beraten.

Die ROTOR Uno mit schlichtem Design und rekorverdächtigem Gewicht

Key Facts

  • Gewicht: 135 g (bei 11-28t) und damit 58 g leichter als eine  Shimano Dura Ace CS-9000 (11-28Z)
  • Gängezahl: 11
  • Abstufung: 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 19, 21, 24, 28
  • Material: Hochveredelte Stahllegierung kombiniert mit oberflächenbeschichtetem Aluminium, um die Reibung zu verringern und Lebensdauer zu erhöhen
  • Kompatibilität: Dank des Freehub-Systems ist die Kassette mit ROTOR Uno, Shimano und vielen weiteren 11-fach Systemen kompatibel
  • Steifigkeit: Höchste Steifigkeitswerte wurden mithilfe des Onepiece-Designs der ersten 9 Ritzel erreicht
Das hohle Onepiece Design ermöglicht das geringe Gewicht und bringt dennoch höchste Steifigkeit mit sich

Preis und Verfügbarkeit

Aufgrund des hohen technischen Aufwands bei der Herstellung liegt der Preis bei 349,- € UVP. Allerdings wird man mit einer ordentlichen Portion Gewichtsersparnis belohnt. Aufgrund der hohen Nachfrage sind die Bestände zwar gering, aber dennoch aktuell lieferbar.

Die Uno Kassette wird bald auch in weiteren Abstufungen erhältlich sein

Für weitere Informationen besuche hier die Webseite von Rotor.