Mit der SR Suntour Durolux 29 Zoll erweiterte der taiwanesische Hersteller sein Sortiment um eine 29 Zoll Gabel für den harten Enduroeinsatz. 36 mm Standrohre und 170 mm Federweg sprechen für sich.

SR Suntour Durolux 29

SR Suntour vervollständigt sein Federgabelsortiment durch die EWS-erprobte Durolux in 29 Zoll. Im Inneren der Gabel arbeitet die bewährte R2C2-Kartusche mit PCS-Technologie, welche auch auf langen Abfahrten eine nahezu unveränderte Performance der Dämpfung verspricht. An der Durolux kommen massive 36 mm A7050 Standrohre und eine Post Mount Aufnahme für 180er Bremsscheiben zum Einsatz, um die härtesten Strecken in Angriff nehmen zu können.

High- und Slow-Speed Druckstufe auf der rechten Seite der Gabel

Wie man es bei SR Suntour gewohnt ist, wird das Laufrad mit der hauseigenen 15mm Q-Loc-Steckachse geklemmt, die keinerlei Kompromisse in Sachen Steifigkeit eingeht. Das Gewicht dieser 29er Gabel liegt sogar unter dem ihrer „kleinen“ 650B-Schwester. Und wie schon von der 27,5″-Version bekannt, besitzt auch die Durolux 29 einen integrierten und dennoch abnehmbaren Fender. Außerdem wurde das Casting überarbeitet und an die abweichenden Belastungen bei 29 Zoll angepasst.

Hingegen einiger aktueller Gabel ist die Zugstufe der Durolux weiterhin in High- und Low-Speed unterteilt