Flexibel, komfortabel und dennoch ausreichend Schutz. All das soll die Bliss ARG Vertical LD Day Top Protektorenweste mit zusätzlichen Verpflegungstaschen sein. Ob das der Wahrheit entspricht haben wir getestet. 

Bliss ARG Vertical LD Day Top Protektorenweste im Test

Bliss Protection ist für seine ergonomischen und schmal geschnittenen Protektoren bekannt, die trotz Flexibilität und ohne „Robo-Cop“-Look ein hohes Maß an Sicherheit bieten. Mit dem Vertical LD Day Top stellt der deutsche Hersteller, dank zusätzlicher Seitentaschen, einen sinnvollen Ersatz für einen kleinen Rucksack bereit.

Das netzartig angeordnete Material besteht aus der Naturfaser Kokos, trocknet schnell und ist zudem umweltfreundlich

Die Qualität des Vertical LD Day Top überzeugte vom ersten Moment an. Alle Nähte sowie Reißverschlüsse haben unseren Testeinsatz mit Bravur bestanden und waren auch bei grober Handhabung nicht aus der Fassung zu bringen. Die Weste an sich wird aus schnell trocknender und umweltfreundlicher Naturfaser, nämlich Kokos, hergestellt und ist dank netzartiger Struktur an Brust und im Achselbereich besonders gut durchlüftet. Oberhalb der Nieren wurden vier seitliche Taschen eingearbeitet, die ausreichend Platz für die mitgelieferten Hydrapak Softlask Trinkbeutel, ein Smartphone und ein kleines Multitool oder ein paar Riegel bieten.