Vaea Verbeeck und Mitch Ropelato gewinnen den Crankworx Rotorua Air DH an Tag 2 der Event-Reihe. Für Vaea ist dies der zweite Sieg in Folge und sie baut damit ihren Vorsprung in der Queen of Crankworx Wertung aus. Hier gibt es die vollen Ergebnisse. 

Crankworx Rotorua Air DH

Das Rennen der Frauen

Die 28-Jährige Kanadierin Vaea Verbeeck startet ihre Saison wie sie sich das vermutlich nicht besser hätte ausmalen können. Am zweiten Tag des Crankworx Rotorua kann sie nach dem Erfolg beim Dual Slalom auch das berühmte Air DH Rennen presented by Bosch mit einem komfortablen Vorsprung von 2,4 Sekunden für sich entscheiden.

Zweiter Tag, zweiter Sieg für Vaea Verbeeck! Die Ex-Downhill Racerin führt jetzt die Queen of Crankworx Wertung mit 40 Punkten Vorsprung an. © Fraser Britton

„Ich bin überglücklich! Ich konnte mir definitiv nichts Besseres vorstellen als zwei von zwei Rennen zu gewinnen. Nach meinem Sieg gestern, habe ich auch heute alles gegeben und war super fokussiert es durchzuziehen. Meine Ziele habe ich jetzt erreicht und kann es einfach weiter gehen.“

 – sagt Vaea Verbeeck die gestern bereits das Dual Slalom Event gewinnen konnte.

Aerodynamische Haltung sogar in der Luft! Wie am Tag zuvor landete Anneke Beerten dennoch direkt hinter Vaea Verbeeck auf Platz zwei. © Fraser Britton

Die Kanadierin lag mit einer Zeit von 2:25.15 sogar über zwei Sekunden vor der zweitplatzierten Niederländerin Anneke Beerten mit 2:27.53. Auf Rang drei reihte sich die Neuseeländerin Shania Rawson mit nur 0,02 Sekunden Rückstand auf Anneke ein.

Pro Women Ergebnisse

1. Vaea Verbeeck: 02:25.1
2. Anneke Beerten: 02:27.5
3. Shania Rawson: 02:27.5

Die vollen Ergebnisse der Frauen findest du hier. 

Das Rennen der Männer sowie deren Ergebnisse folgen auf der nächsten Seite.