Die Zeit für Visualisierungen, Training und Perfektionierung ist vorbei! Die 14 weltbesten Athleten der Slopestyle-Szene haben ihren Vorbereitungen den letzten Schliff verpasst und sind im Land der Kiwis angekommen – bereit um der Welt am kommenden Wochenende beim Crankworx Rotorua Slopestyle-Auftakt zu zeigen woran sie über die Offseason gearbeitet haben.  

Crankworx Rotorua Slopestyle 2019

In fünf Tagen startet die 2019er Crankworx FMBA Slopestyle World Championship-Saison im neuseeländischen Rotorua. Dann heißt es endlich „Go Time“ beim Maxxis Slopestyle in Gedenken an McGazza. Die gesamte Action wird auch dieses Jahr auf Red Bull TV und crankworx.com am Samstag, den 23. März um 3 Uhr morgens übertragen. Hier ein kleiner Vorgeschmack auf das bevorstehende Spektakel:

Wer wird dabei sein?

Die folgenden Top 6 Fahrer in der Gesamtwertung der 2018er Slopestyle World Championship sind von vorn herein für alle 2019er Crankworx Events qualifiziert:

  • Brett Rheeder (CAN)
  • Diego Caverzasi (ITA)
  • Erik Fedko (GER)
  • Nicholi Rogatkin (USA)
  • Thomas Genon (BEL)
  • Tomas Lemoine (FRA)
Kann Nicholi Rogatkin an seine Ausnahmesaison 2018 anknüpfen? © Fraser Britton / Crankworx 2018

An nächster Stelle stehen die Top 8 Fahrer des FMB World Tour Rankings sechs Wochen vor dem eigentlichen Event Startzeitpunkt.

  • Alex Alanko (SWE)
  • Anthony Messere (CAN)
  • Emil Johansson (SWE)
  • Jakub Vencl (CZE)
  • Lukas Knopf (GER)
  • Matt Jones (GBR)
  • Max Fredriksson (SWE)
  • Torquato Testa (ITA)
Szymon Godziek fällt leider aufgrund einer Kreuzbandverletzung aus. © Fraser Britton

Der Pole Szymon Godziek wird aufgrund einer Kreuzbandverletzung nicht an den Start gehen können. Ebenso der Franzose Simon Pages musste das Handtuch werfen und wurde durch Alex Alanko ersetzt. Tom Isted (GBR) und Lucas Huppert (SUI) stehen nach wie vor als Alternativen für weiter Ausfälle zur Verfügung und warten heiß auf ihren Einsatz.

Nähere Details zu den Favoriten für 2019 und was uns ansonsten spannendes erwartet, erfährst du auf der nächsten Seite.