Am gestrigen Sonntag fand im sauerländischen Willingen die Deutsche Enduro Meisterschaft statt. Alle Ergebnisse und einen Rennbericht findest du hier!

Raphaela Richter und Leonhard Putzenlechner haben sich im Rahmen des Scott Upland Enduro-Rennens, das beim 20. Ziener Bike Festival Willingen ausgetragen wurde, zu den neuen Deutschen MTB Enduro Meistern gekrönt.

Christian Textor verpasste um ein Haar die Titelverteidigung bei der Enduro Deutschen Meisterschaft im Rahmen des Scott Upland Endurorennens am vergangenen Wochenende.

Raphaela Richter gewinnt vor Thoma und Brüchle

Richter konnte damit auf den sechs Wertungs-Abschnitten im waldeckischen Umland ihren Titel erfolgreich verteidigen. Bereits im Vorjahr hatte die 19-jährige Radon Factory DH Racing-Athletin beim Bike Festival in Willingen triumphiert, heute sicherte sich die letztjährige Gesamtsiegerin der U21 Enduro World Series Platz eins in der Kategorie Elite Women mit der Gesamtzeit von 12:26.64 Minuten.

Raphaela Richter auf einer der vielseitigen und intensiven Stages in Willingen.

Damit war Richter, die auf allen Stages des Rennens die Bestzeit hinlegte, mehr als 40 Sekunden schneller als Canyon Factory Enduro Team-Fahrerin Ines Thomas (13:07.33), die 2014 die erste Deutsche Meisterschaft für sich entschieden hatte. Rang drei ging an Veronika Brüchle vom Stevens MTB Racing Team (13:16.46).

Die schnellsten drei Damen der Enduro DM: Raphaela Richter vor Ines Thoma und Veronika Brüchle.

„Ich denke, dass es ein Vorteil für mich war, dass die Stages recht kurz waren, sonst hätte es bestimmt noch einmal anders ausgesehen“

– Raphaela Richter, Radon Factory DH-Racing-Athletin