Vorgestellt: Vaude Moab Low AM Flatpedal-Schuh

Der Bekleidungsspezialist Vaude ist diese Saison neu in das Flatpedal-Schuh Segment eingestiegen. Wir haben ihren Moab Low AM im Praxistest und stellen ihn euch hier zunächst in einem First Look vor. 

Bei der Frage nach dem Pedalsystem scheiden sich ja bekanntlich die Geister. Die einen fahren lieber eingeklickt die anderen lieber in Sam Hill Manier auf Flatpedals. Doch in der feucht-matschigen Offseason springen auch viele Klickpedalfahrer auf Flats um, da das häufigere Wegrutschen sich so besser handlen lässt. Außerdem hilft das Fahren mit Flatpedals bekanntlich sehr um nebenbei auch seine Technik mal wieder etwas aufzupolieren.

Der Moab Low AM von Vaude richtet sich, wie der Name schon vermuten lässt, an Trailbiker, die mit Flats unterwegs sind.
Der Moab Low AM von Vaude richtet sich, wie der Name schon vermuten lässt, an Trailbiker, die mit Flats unterwegs sind.

Während noch vor einigen Saisons die Wahl nach dem richtigen Flatpedal-Schuh nicht besonders schwierig war, das es kaum nennenswerte Konkurrenz für den Leader FiveTen gab, sieht es mittlerweile schon ganz anders aus. Als neuester Player in diesem Segment ist die deutsche Marke Vaude nun mit dem Moab am Start. Der Moab kommt in zwei Varianten, einer hoch geschnittenen Version und einer niedrigeren Version. Wir haben sowohl den Moab Mid STX AM als auch den Moab Low AM im Praxistest und stellen euch letzteren in der obigen Gallerie im First Look vor.

Vaude Moab Low AM – Key Facts

  • teilprofilierte Vibram Sohle für Grip auf und neben dem Pedal
  • Wasser abweisendes Terracare Nubukleder
  • Verschlusssystem: Schnürung + Klettverschluss
  • Fersenspange mit Anti-Rutsch-Material
  • seitlich angebrachter Stoß- und Abriebschutz
  • Futtermaterial und Einlegesohle enthalten zu 50% Recyclingmaterialien
Understatement pur: Die Vaude Moab Low AM kommen in schlicht schwarzer Optik und sind dabei noch hauptsächlich aus nachhaltigen Materialien hergestellt.
Understatement pur: Die Vaude Moab Low AM kommen in schlicht schwarzer Optik und sind dabei noch hauptsächlich aus nachhaltigen Materialien hergestellt.

Vaude wird auch beim neuen Flatpedal-Schuh seinem Öko-Image gerecht und verarbeitet hauptsächlich nachhaltige Materialien. Dies trägt eventuell auch zu einem UVP bei, der in diesem Segment vergleichsweise etwas höher angesiedelt ist. Die sportlich dezente Optik des Schuhs und der angenehme erste Trageeindruck machen uns neugierig, ob der Schuh mit seinen starken Mitstreitern mithalten kann. Sobald wir das herausgefunden haben, berichten wir dazu selbstverständlich hier auf der Website.

Weitere Infos zu den Produkten von Vaude findest du auf ihrer Website!

Bilder: Felix Manns