Tracey Hannah und der neuseeländische Meister Brook MacDonald gewinnen den Crankworx Rotorua Downhill. Eine Galerie, die Ergebnisse und den gesamten Replay gibt es hier. 

Crankworx Rotorua Downhill

Pro Women

Das erste Downhill Rennen mit internationaler Besetzung ist Geschichte! Bei den Frauen war es Tracey Hannah, die einen souveränen Sieg einfahren konnte und sich über ihre Arbeit in der Offseason freuen kann:

„Ich habe mir in die Hosen gemacht um ehrlich zu sein. Es war das erste Rennen des Jahres. Man weiß nicht was man zu erwarten hat. Ich habe dieses Mal komplett alleine mit meinem Coach trainiert und bin mit absolut niemandem gefahren. Man weiß nur dass man seine Arbeit gemacht hat, aber nicht ob sie sich letztendlich ausgezahlt hat. Ich bin super happy!“

 – sagt Tracey Hannah nach ihrem Siegeslauf.

Tracey Hannah läutet die Saison mit einem souveränen Sieg ein. © Fraser Britton/Crankworx

Nach einem harten Weltcupjahr in 2018 war es, laut eigenen Aussagen, genau das was sie für den Start der 2019er Saison gebraucht hat. Vergangenes Jahr konnte sie hier in Rotorua aufgrund einer Gehinerschütterung nicht teilnehmen.

Hinter Tracey reihten sich die Neuseeländerin Kate Weatherly und Tahnée Seagrave auf den Plätzen zwei und drei ein.

Die Ergebnisse der Frauen

Die Ergebnisse der Männer und der Replay folgen auf den nächsten Seiten.