Der Antriebsspezialist Bosch eBike Systems kündigt für 2019 zwei Neuerungen für die Bosch Performance Line CX an: Eine neue Software für kürzere Kurbelarmlängen und optimierte Schiebehilfe für kraftvollere Unterstützung im Gelände. Hier gibt es weitere Details.  

Bosch Performance Line CX-Neuerungen

Das neue Bosch Software-Paket umfasst einige Neuerungen für das Modelljahr 2019. E-Mountainbiker, die über den Performance Line CX verfügen, sollen im E-MTB Modus jetzt noch leichter anspruchsvolle Bergaufpassagen bewältigen können. Dank der kraftvolleren Schiebehilfe sollen sich Anstiege in Laufgeschwindigkeit leichter absolvieren lassen und zudem sorgt die neue Applikation für eine optimale Kraftübertragung selbst bei kürzeren Kurbelarmlängen.

Verbesserte Schiebehilfe für steiles Gelände

Wenn weder Motorkraft noch Fahrtechnik ein Weiterfahren erlauben, benötigen
eMountainbiker eine Schiebehilfe, die sie auch auf starken Steigungen spürbar
vorantreibt. Mit dem Update zum Modelljahr 2019 soll sich das eMountainbike
noch besser und gleichmäßiger bergauf manövrieren lassen: Durch einen Neigungssensor
passt sich die Schiebehilfe automatisch der Steigung an, die Zielgeschwindigkeit
wird deutlich schneller erreicht. Die optimierte Schiebehilfe soll
das Vorankommen auch dann erleichtern, wenn das Rad kurzzeitig auf einen Widerstand
oder ein Hindernis trifft.

Die neue Schiebehilfe passt sich durch einen Neigesensor der Steigung an und soll selbst mit Hindernissen fertig werden

Neue Applikation für kurze Kurbeln

In technischen Uphill-Passagen wird es über Wurzeln und Steine gerne mal eng. Im schlimmsten Fall bleiben die Pedale hängen und es kommt zum Sturz. Aus diesem Grund sind kurze Kurbelarmlängen oft die erste Wahl, um zusätzliche Bodenfreiheit zu erlangen. Aber auch für kleine Fahrer sind diese meiste ideal. allerdings ändert sich mit kürzeren Kurbeln auch die Kraftübertragung und damit die maximale Unterstützung des Motors. Ebenso die Motorcharakteristik im eMTB-Modus wird beeinflusst. Mit der neuen Software hat Bosch eBike Systems die Progressionskurve im eMTB-Modus angepasst und die Unterstützung im Tour-Modus angehoben. Das sorgt für maximale Leistung bergauf. Die neue Software für Kurbeln, die 165 Millimeter und kürzer sind, lässt sich ab dem Modelljahr 2019 beim Fachhändler installieren.

Beide eMTB-Neuerungen werden zum Modelljahr 2019 eingeführt und sind für
alle eBike-Modelle mit der Bosch Performance Line CX ab Modelljahr 2016 nachrüstbar.

Das Update kann bei allen Performance Line CX Modellen ab 2016 nachgerüstet werden

Hier findest du weitere Informationen zur Performance Line CX.