Bist du bereit für etwas Neues? Der deutsche Direktversender Radon präsentiert sein brandneues 2018er Enduro: Das RADON JAB. Eine moderne Geometrie, neuartige Formsprache und ein polarisierendes Design kommen beim JAB zum Tragen. Hier gibt es alle Details.

Das Radon JAB

Bereits im Juli ist ein kleiner Sneak Peak des neuen Radon Enduros erschienen. Jetzt hat Radon das Geheimnis gelüftet und alle Details zur neuen Allzweckwaffe präsentiert. Das Radon JAB ist der Nachfolger des Enduro-Klassikers Slide Carbon 160. Obwohl das Slide Carbon zahlreiche Erfolge, darunter einige Siege und Podiumsplätze, verzeichnen konnte, diente es lediglich als Vorlage für das JAB. Nach dem Motto „das Beste noch besser zu machen“ haben die Entwickler alle Hebel in Bewegung gesetzt, um neben brandaktueller Geometrie und überragender Performance, auch eine neuartige Formsprache und Verbesserungen im Detail zu erreichen.

Der neue Radon JAB Stealth Bomber

Das Design

Auf den ersten Blick erinnert das JAB eher an einen aerodynamischen Kampfjet als an ein Mountainbike. Hingegen der schlichten Optik des Slide Carbon, wurde das JAB mit aggressiven Kanten und einem Stealth-Bomber-artigen Look versehen. Das neue Radon Enduro zeigt was in Sachen Optik möglicht ist, wenn Technik auf Design trifft. Insbesondere auf kleine Details wurde bei der Entwicklung hohen wert gelegt: Die Rahmen- und Horst-Link-Lager wurden im Rahmen versteckt und alle Schutzvorrichtungen formschön in das Erscheinungsbild integriert.

160 mm Federweg sorgen am Hinterbau für endlose Kontrolle